Jugendförderkonzept

Jugendkonzept Entwurf Revision 5-2020 (zum Download)

Wir haben uns darüber Gedanken gemacht, wie man die Jugend des Vereins stärker fördern und fordern kann. Darüber hinaus ist unser Jugendförderkonzept die Grundlage unserer Jugendarbeit. Unser Jugendförderkonzept werden wir regelmäßig aktualiseren und damit an notwendige Entwicklungen anpassen.

Unser Jugendförderkonzept – Stand 5/2020

Was sind die Grundlagen unserer Jugendarbeit

Grundlage unserer Jugendarbeit im Verein ist die Förderung der Freude am Tennisspiel sowie Spaß an Sport und Bewegung im Allgemeinen.

Dabei möchten wir unsere Kinder und Jugendlichen kompetenz- und erfolgsorientiert in den Bereichen Technik, Taktik, Koordination und Kondition ausbilden und fördern.

Gleichwertig neben der sportlichen Ausbildung unserer Kinder und Jugendlichen steht bei uns die Förderung der Entwicklung im persönlichen und sozialen Bereich.

Unsere Jugendarbeit betrachten wir als Investition in die Zukunft unseres Vereins.

Welche Ziele hat unsere Jugendarbeit

Unser Ziel ist es, möglichst viele Kinder und Jugendliche an den Tennissport heranzuführen, sie systematisch im Tennis auszubilden, ihnen Freude und Spaß am sportlichen und sozialen Miteinander zu vermitteln und sie immer wieder zur sportlichen Leistung zu motivieren.

Dann sind auch die Voraussetzungen gut, dass sich die Jugend in der generationsübergreifenden Gemeinschaft unseres Vereins wohlfühlt und langfristig an den Verein gebunden werden kann

Verantwortung für unsere Jugendarbeit

Unserem Verein ist bewusst, wie wichtig eine qualifizierte und engagierte Jugendarbeit für die eigene Zukunft ist.

Daher hat der Verein mit einem Jugendwart und einem Stellvertreter des Jugendwartes als Vorstandsmitglieder dokumentiert, welchen Stellenwert die Jugendarbeit in unserem Verein einnimmt.

Der Jugendwart und sein Stellvertreter sind die Ansprechpartner für alle Jugendangelegenheiten.

Der Jugendwart und sein Stellvertreter vertreten die Interessen der Jugend gegenüber dem Gesamtverein.

Maßnahmen zur Gewinnung neuer Mitglieder im Kinder- und Jugendbereich

Kooperation Schule und Verein

Holzwickede verfügt über 4 Grundschulen, 1 Gymnasium, 1 Hauptschule und 1 Förderschule.

Wir streben an, mit allen Schulen der Gemeinde Kooperationen aufzubauen und über diesen Weg Vereinsmitglieder in den Kindern und Jugendbereich zu gewinnen.

Die Kooperationen sollen dazu dienen, den Holzwickeder Schülern Lust auf den Tennissport zu machen und unseren Verein den Schülern zu präsentieren.

Die jeweilige Durchführung und praktische Ausgestaltung der Kooperationen ist im TCH-Organisationshandbuch Jugend geregelt.

Kooperation Kita/Kindergarten und Verein

Die Gemeinde Holzwickede verfügt über 8 Kindertageseinrichtungen.

Unser Ziel ist es, mit allen Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Kooperationen aufzubauen und über diesen Weg Vereinsmitglieder im Kinderbereich zu gewinnen.

Die Kooperationen sollen dazu dienen, den Holzwickeder Kindern Lust auf den Tennissport zu machen und unseren Verein den Kindern zu präsentieren.

Die jeweilige Durchführung und praktische Ausgestaltung der Kooperationen ist im TCH-Organisationshandbuch Jugend geregelt.

Schnuppertennis

In der Sommersaison bieten wir einmal wöchentlich ein Schnuppertennistraining für alle interessierten Kinder und Jugendlichen an.

An diesem Schnuppertraining können die Kinder und Jugendlichen kostenlos teilnehmen.

Die Durchführung und praktische Ausgestaltung der Schnuppertennisaktion ist im TCH-Organisationshandbuch Jugend geregelt.

Teilnahme an Ferienspaßaktionen der Gemeinde Holzwickede

Wir beteiligen uns an der Ferienspaßaktion der Gemeinde Holzwickede und bieten in den Sommerferien NRW Tennistraining im Rahmen der Ferienspaßaktion an.

Die Durchführung und praktische Ausgestaltung der Ferienspaßaktion ist im TCH-Organisationshandbuch Jugend geregelt.

Präsenz im Gemeindeleben/Tennisangebote bei Veranstaltungen

Veranstaltungen die in unserer Gemeinde stattfinden, nutzen wir dazu, den Kindern und Jugendlichen in der Gemeinde den Tennissport näher zu bringen und unseren Verein vorzustellen.

Ziel ist es, die Kinder und Jugendlichen für den Tennissport zu begeistern und als Mitglieder zu gewinnen. Je nach Möglichkeit der Veranstaltung, setzen wir verschiedene Maßnahmen um.

Die jeweilige Durchführung und praktische Ausgestaltung ist im TCH-Organisationshandbuch Jugend geregelt.

Aktivitäten und Maßnahmen zur sportlichen Ausbildung und Entwicklung der Kinder und Jugendlichen

 Trainingsbetrieb

Wir bieten in Zusammenarbeit mit unseren Tennistrainern sowohl in der Sommer- als auch in der Wintersaison Tennistraining für unsere Kinder und Jugendlichen an. Hierbei wenden unsere Tennistrainer moderne und erprobte Trainingsmethoden an. In den jeweiligen Ferienwochen NRW und an den gesetzlichen Feiertagen findet kein Training statt.

Es finden regelmäßige Besprechungen zwischen Jugendwart, seinem Stellvertreter und dem Trainerteam zum Trainingsstand der Kinder und Jugendlichen und weiteren Zwecken statt

Die jeweilige Durchführung und praktische Ausgestaltung der Besprechung ist im TCH-Organisationshandbuch Jugend geregelt.

Mannschaftspiele und Wettbewerbe

Wir halten es für sinnvoll und erstrebenswert, dass möglichst viele Kinder und Jugendliche an den Mannschaftsspielen und Wettbewerben bereits frühzeitig teilnehmen, um alle Facetten, insbesondere die Freude und den Spaß, am sportlichen Wettbewerb gemeinsam zu erleben.

Wir sind davon überzeugt, dass auch die Teilnahme unserer Kinder und Jugendlichen an Mannschaftsspielen und Wettbewerben, die Entwicklung der Persönlichkeit und der sozialen Kompetenz zusätzlich fördert.

Mit unserem Trainerteam tauschen wir uns intensiv darüber aus, wann die Kinder und Jugendlichen vom Leistungsstand geeignet sind, um an Wettbewerben und Mannschaftsspielen teilzunehmen.

Daher unterhalten wir Kinder- und Jugendmannschaften in unterschiedlichen Altersklassen und auf unterschiedlichem Leistungsniveau.

Die jeweilige Durchführung und praktische Ausgestaltung ist im TCH-Organisationshandbuch Jugend geregelt.

Tenniscamp

In der jeweils 1. Woche der Sommerferien veranstalten wir für die Altersklasse U 8 bis U 12 in Zusammenarbeit mit unseren Tennistrainern ein mehrtägiges Tenniscamp auf unserer Vereinsanlage.

Die jeweilige Durchführung und praktische Ausgestaltung des Tenniscamps ist im TCH-Organisationshandbuch Jugend geregelt.

Förderung von besonderen tennissportlichen Talenten

Stellen wir fest, dass einzelne Kinder und Jugendliche ein besonderes tennissportliches Talent besitzen oder im Laufe der Zeit entwickeln, werden wir in enger gegenseitiger Abstimmung zwischen Eltern und Trainern individuelle Fördermaßnahmen planen und umsetzen.

Die jeweilige Durchführung und praktische Ausgestaltung der Fördermaßnahmen ist im TCH-Organisationshandbuch Jugend geregelt.

Mannschaftstraining für unsere Jugendmannschaften

Für unsere Kinder und Jugendmannschaften findet wöchentlich eine Stunde Mannschaftstraining statt.

Das Mannschaftstraining findet jeweils zeitlich getrennt für U 8 – U 10 – U 12- U15 – U18 Mannschaften statt.

Die Kosten des Mannschaftstrainings werden vom Verein übernommen.

Voraussetzung für die Teilnahme am grundsätzlich kostenfeien Mannschaftstraining sind:

  1. Teilnahme an Mannschaftswettbewerben
  2. Mitglied unserer Kinder- und Jugendmannschaften
  3. Mindestens 1 Stunde wöchentliches individuelles Tennistraining

Übernahme der Hallenmiete im Wintertraining

Für unsere Jugendmitglieder übernehmen wir die Kosten der Hallenmiete für das Wintertraining, sofern in 3 und/oder 4er Gruppen trainiert wird.

Für das Jugendtraining in der Form des Einzeltraining oder des 2er Gruppentrainings bezuschussen wir die Hallenkosten mit € 5,– je Zeitstunde und Teilnehmer.

Auf besonderen Antrag können vom Verein auch die Gesamtkosten der Hallenmiete des Einzel- oder 2er Gruppentrainings übernommen werden. Hierüber fasst der Vorstand auf Antrag – bei der auf den Antrag folgenden Vorstandsitzung – mit einfacher Mehrheit einen Beschluss. Der Beschluss gilt dann für die jeweilige Wintertrainingssaison.

Copyright 2020 | TC Holzwickede e.V.